Tasdorfer Straße in Petershagen

Tasdorfer Straße in Petershagen

Öffentliche Beteiligung

Beteiligung zum Entwurf des Bebauungsplans Nr. 48 „Wohngebiet an der Tasdorfer Straße“ – öffentliche Auslegung 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf hat in Ihrer Sitzung am 22.09.2022 den Entwurf des Bebauungsplans Nr. 48 „Wohngebiet an der Tasdorfer Straße“ mit dem Entwurf der Begründung und Umweltbericht gebilligt (Stand August 2022) und die öffentliche Auslegung beschlossen.

Der Geltungsbereich umfasst folgende Flurstücke der Flur 4 der Gemarkung Petershagen: 1339, 177, 178 und 179 in Gänze und teilweise die Flurstücke 180, 182 und 1299.

Der Geltungsbereich umfasst eine Flächengröße von ca. 6 ha.

Ziel der Planung ist die Entwicklung eines neuen Wohngebiets mit folgenden Prämissen:

  • Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine ortsgerechte Wohnbebauung
  • Schaffung von preisgedämpften und frei finanzierten Wohnraum für differenzierte Einkommens- und Nutzergruppen
  • Erschließung des Gebietes über eine Ringstraße mit größtenteils verkehrsberuhigtem Charakter, Anbindung an die Tasdorfer Straße, Herstellung eines attraktiven Fuß- und Radwegenetzes.
  • Renaturierung und Freilegung von Teilabschnitten der Gräben „Graben Wilhelm-Pieck-Str.“, „Graben Annenstraße“ und „Alter Giebelseegraben sowie die Herstellung von Grünflächen entlang der Gräben für die Erholung der Bevölkerung.
  • Klimagerechter und energiesparender Städtebau
  • Schaffung von Spielplätzen und Spielflächen

Der Entwurf des Bebauungsplans Nr. 48 „Wohngebiet an der Tasdorfer Straße“ wird mit Begründung und Umweltbericht mit integriertem Grünordnungsplan sowie den wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen gemäß § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuchs in Verbindung mit § 3 Absatz 1 des Planungssicherstellungsgesetzes in der Zeit

 vom 26. Oktober bis einschließlich 02. Dezember 2022

im Fachbereich Bauen der Gemeindeverwaltung, Am Markt 8, im OT Eggersdorf während folgender Zeiten:

Montags, mittwochs, donnerstagsvon 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr,
dienstagsvon 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie
freitagsvon 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

zur öffentlichen Einsichtnahme ausgelegt.

Sie können die Unterlagen bequem aus dem Internet beziehen. Dazu besuchen Sie bitte ab dem Zeitpunkt der Offenlage die Internetseite der Gemeinde unter Förmliche Beteiligung.

Ihre Stellungnahme zum Entwurf des Bebauungsplans können Sie während der Auslegungsfrist schriftlich, zur Niederschrift oder per E-Mail (planung-stellungnahme@petershagen-eggersdorf.de) einreichen.

Die offizielle Bekanntmachung zur Offenlage mit allen Informationen finden Sie im Amtsblattes.

 

 

Weitere News

 
Das Büdnerhaus am historischen Dorfanger Petershagen weihnachtlich beleuchtet

Adventszeit

Mehr erfahren...

 
Grafik der Wunschsternaktion. Grafik: Antje Grimmer

Engels-Post und Wunschsternaktion

Das Bündnis für Familie möchte Senior*innen wieder Wünsche erfüllen und lädt Kinder ein, Post an die Weihnachtsengel in den Bibliotheken zu senden. …

 

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf