Bauhof beim Ausbessern der Mühlenstraße am 08.05.2024, Foto: K. Brandau

Bauhof beim Ausbessern der Mühlenstraße am 08.05.2024, Foto: K. Brandau

Straßenbau aktuell

Aktuelles

Wilhelmstraße für Fräsarbeiten voll gesperrt ab 10. Juli 2024

Am Mittwoch, 10. Juli, beginnen die Fräsarbeiten an der Fahrbahn in der Wilhelmstraße im Ortsteil Eggersdorf.  Dafür muss der Bereich Wilhelmstraße/Mühlenstraße voll gesperrt werden. Eine Umleitung über die Bahnhofstraße und die Ernst-Thälmann-Straße wird ausgeschildert.

Die Fahrbahn wird abgefräst und erhält eine neue Asphalt-Deckschickt. Die Firma Berger Bau erhielt nach öffentlicher Ausschreibung den Zuschlag für das Projekt. Voraussichtlich am 16. Juli sollen die Arbeiten beendet sein. Dies teilt das Sachgebiet Tiefbau des Rathauses mit.

Die Bushaltestelle „Eggersdorf Zentrum“ wird in der Bauzeit nicht bedient. Dies gilt für beide Fahrtrichtungen. Die Ausweichhaltestelle ist „Eggersdorf Kirche“. In Fahrtrichtung Bahnhof Petershagen wird die Bushaltestelle in die Bahnhofstraße vorverlegt.

Um Beeinträchtigungen zu vermeiden, gilt auf der gesamten Bahnhofstraße / Ernst-Thälmann-Straße zwischen Wilhelmstraße und Umgehungsstraße Halteverbot in der Bauzeit.

In dem Zusammenhang wurde am 05. Juli auch die defekte Asphaltdecke am Wochenmarkt in Eggersdorf entsprechend bearbeitet. Der Wochenmarkt selbst, an jeden Donnerstag, wurde von den Arbeiten nicht beeinträchtigt. 
05.07.2024


Erneuerung Straßenbeleuchtung Eggersdorfer Chaussee/Landsberger Str. (L234) – freie Strecke 
Die Firma Elektro-Schröder hat die Arbeiten an der Beleuchtungsanlage abgeschlossen. Der erforderliche  neue  Netzanschluss  und  Zähler  für  die  Beleuchtung  wurde hergestellt  bzw. installiert. Die  installierten Bewegungsmelder wurden programmiert. Das bedeutet, wenn jemand an einer Laterne vorbeiradelt, geht diese und die nächste Laterne an.
Die Instandsetzung des unbefestigten Gehweges mit einer wassergebundenen Decke soll durch den Landesbetrieb ab Juni 2024 fortgeführt und beendet werden. Dieser arbeite nun "mit hoher Priorität" daran, diesen bis zum Ende der Sommerferien fertig zu stellen, heißt es von Seiten des Landesbetriebes Straßenwesen.
26.06.2024

Bau eines Gehweges Eggersdorfer Chaussee (L234) im Ortsteil Petershagen 
In  der  Eggersdorfer  Chaussee  soll  auf  der  nördlichen  Fahrbahnseite  ein  Gehweg  bis  zur Grenzstraße  gebaut  werden.  Es  wird  an  den  vorhandenen  Gehweg  aus Bruchmühle kommend  angeschlossen.  Die  in  diesem  Bereich  befindlichen  Bushaltestellen  werden beidseitig barrierefrei hergestellt und mit Fahrgastunterständen ausgestattet. Parallel dazu soll  die  Straßenbeleuchtung  erneuert  werden.  Der  Landesbetrieb  Straßenwesen  (LS)  hat geplant,  zeitgleich  in  diesem  Abschnitt  die Fahrbahn  zu  sanieren.  Am  15.2.2024  ist  die offizielle Projektanmeldung innerhalb des Landesbetriebs Straßenwesen erfolgt; damit kann die  öffentliche  Ausschreibung des  Projektes  weiter  vorangebracht  werden.  Die  öffentlich-rechtliche Vereinbarung zwischen  dem Landesbetrieb,  dem WSE  und der Gemeinde wurde Mitte Mai fertiggestellt. Die Planungsunterlagen für die Straßenbeleuchtung  und  den  Bau  des  Gehweges  sowie  der  Bushaltestellen  ist ausschreibungsreif.  Wir  gehen  davon  aus,  dass  Ende September/  Anfang  Oktober  mit  der Baumaßnahme begonnen werden kann.  
26.06.2024


Neue Laternen

Der Bau neuer Straßenbeleuchtung soll demnächst in folgenden Straßen (gemäß Programm der Gemeinde) beginnen: Lakgrabenweg, Seemann- und Pohrtstraße.
Anregungen oder Hinweise zu den Plänen nehmen wir dann gern telefonisch oder per Mail (tiefbau@petershagen-eggersdorf.de) entgegen. Nach öffentliche Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen wird die Baufirma 7 bis 14 Tage vor Baubeginn eine Anliegerinformation in die Briefkästen werfen.
 


Bauhof glättet die Sandpisten

Seit dem Frühjahr 2024 werden durch die Mitarbeiter des Bauhofes die Sandpisten im Ortsteil Petershagen geglättet. Auch im Ortsteil Eggersdorf werden unbefestigte Straßen bei der jetzt günstigen Wetterlage geschoben werden. 


Schlaglöcher bitte melden

Aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse kommt es vermehrt zur Bildung von Schlaglöchern in den befestigten Straßen. Wenn Sie ein solches Schlagloch bemerken, dann tragen Sie das bitte in den Maerker der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf ein. Vielen Dank.


Alle Vorhaben der Gemeinde im Straßenbau 2024 finden Sie unter: Gemeindepolitik/Straßenbauprogramm2020/29


 

 

 

 

Weitere News

 
An der FAWZ-Gesamtschule wirbt ein Banner fürs Dorfangerfest 2024

Dorfangerfest

Mehr erfahren...

 
Collage aus Bildern der sieben Gemeinden der Märkischen S5-Region

Tipps aus der S5-Region

Mehr erfahren...

 

Ferienangebote im Jugendklub

Mehr erfahren...