Hilfe zur Grundsteuerreform

Hier finden Sie Hilfe bei der Grundsteuerreform

Informationen für Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer zur Grundsteuererklärung 
 
Brandenburgs Finanzministerium stellt auf der Webseite grundsteuer.brandenburg.de detaillierte Hinweise und Informationen zum Ausfüllen der Grundsteuerwerterklärung bereit. Beim Ausfüllen der Grundsteuerwerterklärung über „MeinELSTER“ hilft beispielsweise die Schritt-für-Schritt-Anleitung am Beispiel eines Einfamilienhauses. Anschaulich führt die Klickanleitung durch die Grundsteuerwerterklärung bis zum elektronischen Versand an das Finanzamt.  Hier gelangen Sie zur ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung.
 
Wo finde ich Hilfe? Webseite – Klickanleitung – Hotline 
 
Bevor die Eigentümerinnen und Eigentümer beginnen, sollten sie bereitlegen:  

  • das Aktenzeichen (enthalten auf dem Informationsschreiben des Finanzamtes oder auf vorherigen Einheitswert- oder Grundsteuerbescheiden), 
  • Detailinformationen zu Grund und Boden (abrufbar über das Informationsportal Grundstücksdaten unter grundsteuer.brandenburg.de) und 
  • Angaben zum Gebäude wie Baujahr bzw. Zeitpunkt der Bezugsfertigkeit oder Wohnfläche (unter anderem siehe Notarvertrag). 

Ferner bieten die Finanzämter im Land eine Hotline zur Grundsteuerreform unter der Nummer (0331) 200 600 20 an. Wegen des großen Interesses am Thema ist diese derzeit stark ausgelastet. Daher empfiehlt das Finanzministerium, wenn ein Zugang zum Internet vorhanden ist, stattdessen die Website zu besuchen. 

Weitere News

 
Das Büdnerhaus am historischen Dorfanger Petershagen weihnachtlich beleuchtet

Adventszeit

Mehr erfahren...

 
Grafik der Wunschsternaktion. Grafik: Antje Grimmer

Engels-Post und Wunschsternaktion

Das Bündnis für Familie möchte Senior*innen wieder Wünsche erfüllen und lädt Kinder ein, Post an die Weihnachtsengel in den Bibliotheken zu senden. …

 

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf